Wir unterscheiden zwischen 3 verschiedenen Kraftformen:

Kraftausdauer, Maximalkraft und Schnellkraft.

 

Kraftausdauer
Maximalkraft Schnellkraft

Soll eine Kraftleistung über einen längeren Zeitraum aufrecht erhalten werden, so reden wir von Kraftausdauer. Durch gezieltes Training wird die Ermüdung der Muskeln hinausgezögert.

Im Alltag brauchen wir unsere Kraftausdauer wenn wir uns viel bewegen, etwas heben, tragen oder halten müssen.

Eine gute Kraftausdauer ist in allen Sportbereichen von Vorteil.

Die höchste  Kraft, die Nervensystem und Muskeln gegen einen Widerstand aufbringen können. Je höher sie ist, desto besser können die anderen Kraftformen trainiert werden.

Wir benötigen unsere Maximalkraft zum Beispiel beim Anheben von schweren Möbeln, im Sportbereich sehen wir das sogenannte Maximalkrafttraining bei Gewichthebern.

Bei Bewegungsformen, die schnell und mit viel Kraft ausgeführt werden sollen, wie zum Beispiel Springen, Sprinten, Werfen oder Stoßen, wird die Schnellkraft benötigt.

 

 

 

 

Was wollt ihr erreichen? Wir erstellen Euch den passenden Plan.